ein erster Entwurf: Fachbereich LF8: die Bühne

(Kategorie: )

18.Apr, 2011

Eine der Aufgabenstellungen dieses ersten Semesters war es, eine Bühne im Barockstil im Fachbereich LF8 zu entwerfen. Dabei sollten wir uns schrittweise an die Aufgabenlösung annähern. Dies erfolgte in sechs Schritten.

Schritt 1: Die Traumwelt

Zunächst stellten wir erste Impressionen unserer Traumwelt als Strichzeichnung dar. Dazu zeichneten wir mögliche Bühnenbilder im „Barockstil“- die Bühne gibt durch die in der Perspektive aufgebaute Situation den Eindruck von Raum und Tiefe.

Schritt 2: Die Flächenanordnung

Im nächsten Schritt fingen wir an, das Bild unserer Bühnen zu abstrahieren. Dazu reduzierten wir diese durch die Verwendung der Unfarben Schwarz und Weiß in ihre Hauptelemente. Dieses Reduzieren beeinflusste die Aussagekraft des Bildes nicht, sondern ordnete die Flächen besser an.

Schritt 3: Der Farbenauszug

Beim Farbauszug extrahierten wir die Farben, die normalerweise in unserem Bild vorkommen würden, und erstellten mit genau diesen Farben eine umfangreiche Farbtabelle bestehend aus 8×8 Quadraten, um unsere Farbkomposition zu gewinnen. Schließlich kolorierten wir das Bühnenbild mit den entsprechenden Farben.

Schritt 4: Die Farbirritation

Bei der Farbirritation gingen wir mit der gleichen Vorgehensweise wie beim Farbenauszug vor. Der einzige Unterschied beider Aufgaben war, dass die ausgesuchten Farben möglichst „unnatürlich“ im Bild erscheinen sollten. Als Ziel dieser Aufgabe könnte man die Verfremdung des Dargestellten sehen, welches zu einem weiteren Grad der Abstraktion des Bildes führt.

Schritt 5: Das Bühnenmodell

Nach den vorherigen Schritten folgte das Bauen eines Modells im Maßstab 1:50. Als Material benutzten wir hauptsächlich Kapa Mount. Mit den einzelnen bisher abstrahierten  Elementen wurde der Eindruck der Räumlichkeit erzeugt, und um diesen noch zu verstärken, wurden manche Elemente schräg im Raum positioniert.

Schritt 6: Das Endergebnis

Das Endergebnis dieser ersten Entwurfsarbeit waren Fotos, die wir vom Bühnenmodell machten. Dafür wurde das Modell atmosphärisch mit kleinen LED-Lämpchen beleuchtet  und fotografiert. Diese Fotos wurden im „Duplex Modus“ des Programms Photoshop mit ähnlichen Farben wie bei der Farbirritation bearbeitet und zur Endabstraktion geführt.

Entwurf im Fachbereich LF8 – die Bühne

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

von der Traumwelt zum Bühnenbild

 















Author: Gisele - verfasst am 18. April 2011.
Modedesign | 3D Design | Grafikdesign | Fotodesign      © 2010 www.design-bsb.de powered by Produktdesign Impressum